Solidarität mit UB und Ultras Curva Nord

Solidarität mit UB 01

Gestern gegen 9Uhr abends wurden Genossen und Genossinnen auswärts bei dem Bundesligaspiel Vfl Mönchengladbach gegen Eintracht Braunschweig von rechten Eintracht-Hooligans angegriffen. Dies ist nur ein weiterer trauriger Höhepunkt einer langen Geschichte von Übergriffen auf antifaschistische Aktivist_innen und Eintrachtfans von Ultras Braunschweig und Ultras Curva Nord seitens rechter Hooligans des Vereins Eintracht Braunschweig. Auch nach über einem Jahr der Problematisierung rechter Strukturen in der braunschweiger Fanszene, ist rechte Gewalt immer noch Alltag bei Spielen von Eintracht Braunschweig. Wir halten das für eine untragbare Situation und erklären uns solidarisch mit Ultras Braunschweig und Ultras Curva Nord.
Aus gegebenem Anlass fand sich heute eine spontane Unterstützer_innengruppe zusammen. Die alltägliche Gewalt gegen Antifaschist_innen im Stadion darf nicht weiter akzeptiert und totgeschwiegen werden. Getroffen sind einige, aber gemeint sind wir alle.

Solidarität mit UB und Ultras Curva Nord!
Für eine Kurve ohne Zwänge!
Gegen rechte Hooliganstrukturen bei Eintracht Braunschweig und überall!